Antikenmuseum Basel und Sammlung Ludwig

Art Basel Parcours: Elmgreen & Dragset und Nedko Solakov

11.-17.06.

11.06.2018: 13 - 20 h
12.06.2018: 10 - 20 h
13.06.2018: 10 - 18 h
14.06.2018: 10 - 20 h
15.06.2018: 10 - 20 h
16.06.2018: 10 - 24 h
17.06.2018: 10 - 19 h

Elmgreen & Dragset, 'Hanging Rock' (2017)

Elmgreen & Dragset schaffen oft Arbeiten von doppelter Bedeutung. Hier konnte man zunächst die englischen Redewendung 'between a rock and a hard place' anwenden, die eine unangenehme Situation beschreibt, die keinen gangbaren Ausweg zulasst. Doch in der Inszenierung dieses Kunstwerks spricht der Fels noch viel mehr unsere Vorstellungen von Natur und Naturphänomenen an. Sowohl der Schwerkraft als auch unseren vorgefassten Erwartungen an die Schönheit der Natur scheint hier getrotzt zu werden. Denn eigentlich ist der schwere, düstere Felsbrocken keineswegs ein schönes Objekt. Er vermittelt vielmehr das Gefühl, im Leben stecken geblieben zu sein. Trotzdem suggerieren Schwebezustand und Spannung der Arbeit, dass ein produktiver Ausgang aus dieser schwierigen Situation gefunden wird. Denn oft ist es so, dass wir gezwungen sind existenzielle Entscheidungen zu treffen, wenn wir im Leben feststecken.

Nedko Solakov, 'Antikendoodles' (2018)

Seit 1992 bin ich mit meinen kleinen Geschichten diskret in verschiedene Museen hinein geschlüpft. Das erste Projekt war 'Nine Objects', das ich 1992 für das Historische Nationalmuseum in Sofia gemacht habe. Ich platzierte neun zeitgenössische Objekte innerhalb der Dauerausstellung, so zum Beispiel eine Plastikkaffeetasse in einen Glaskasten, der ein Jahrtausend altes, goldenes Gefäss zeigt. Da es keine spezielle Ankündigung dieser kaum sichtbaren Objekte gab, war die Überraschung der Besucher gross, als sie diese entdeckten. Seit jener Zeit habe ich in vielen Museen 'herumgealbert': Immer die Artefakte respektierend, versuche ich, meine Kommentare fast unsichtbar zu machen, aber immer noch auffindbar. Für das Antikenmuseum Basel war ich mehr als glücklich, winzige Fabeln über die Vitrinen zu kritzeln, die die Dauerausstellungen des Museums beherbergen. Die Geschichten rund um die kostbaren Objekte sind oft mit der fernen Vergangenheit verbunden, sie erzählen aber hauptsachlich von unserer unsicheren Gegenwart und schwer vorstellbaren Zukunft.' - Nedko Solakov

< zurück

Ägypten
Ägypten