Pharmaziemuseum der Universität Basel

Theriak - Geschichte und Geschichten über ein vermeintliches Wundermittel

31.10. | 10.00-12.00

Im Rahmen der Sonderausstellung "Theriak - vergangenes Gegenwärtig" befassen wir uns mit Fragen rund um Kunst & Wissenschaft. Im Zentrum steht Theriak. Während dessen Blütezeit enthielt Theriak 64 Zutaten und stand im Ruf, alle Krankheiten heilen zu können. Die englische Künstlerin Sarah Craske - "Artist in Residence" am Department of Biosystems Science and Engineering der ETH Zürich in Basel - hat ein synthetisch-biologisches Kunstwerk erarbeitet, das unmittelbar Bezug auf das historische Wunder- und Allheilmittel Theriak nimmt.

mittwoch-matinee

< zurück

Hofapotheke
Hofapotheke